Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve

21.06.2016 - 08:56 Uhr

"Ein Tag ohne Singen ist ein verlorener Tag"

Peckelsheim (red). Die Sankt-Nikolaus-Grundschule in Peckelsheim wird sich im kommenden Schuljahr 2016/2017 am JeKits-Programm beteiligen. Das JeKits-Programm >Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen< wird durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Stadt Willebadessen als Schulträger hat den Antrag der Schulleiterin Bernhild Fischer an die JeKits-Stiftung mit dem Sitz in Bochum unterstützt. Und nun konnten Bürgermeister Hans Hermann Bluhm, Schulleiterin Bernhild Fischer und als außerschulischer Kooperationspartner, Thomas Drunkemühle, Leiter der Musikschule Warburg gGmbH, den Kooperationsvertrag unterzeichnen. Die Sankt-Nikolaus-Grundschule in Peckelsheim ist die einzige Grundschule im Kreis Höxter, die am Projekt JeKits teilnimmt.

Im JeKits-Programm haben sich die Beteiligten für den Schwerpunkt Singen entschieden, wobei Thomas Drunkemühle die Ansicht vertritt: „Singen ist immer auch Tanz und Bewegung - und auch Instrumente gehören dazu.“ Das zweite Schuljahr unter den Klassenlehrerinnen Dagmar Pangerl und Silke Hartmann wird in den Genuss kommen, zusätzlich eine Stunde von der Musikpädagogin Sabine Kötting von der Musikschule Warburg gGmbh und den Lehrkräften Eva Derenthal und Christine Hörmann-Wiemers im Singen unterrichtet zu werden. Die Kinder entdecken innerhalb der musikalischen Grundbildung mit Liedern und Stimmspielen die Vielfalt der eigenen stimmlichen Möglichkeiten.

Die JeKits-Stiftung stellt dafür pro Schule und Schuljahr 1 670 Euro zur Verfügung. Hinzu kommen 334 Euro pro Klasse und Schuljahr als Zuschuss zu den Lehrkraftkosten. Für die Eltern ist das Projekt somit kostenfrei. Ziel ist es, die Nachhaltigkeit des Projektes zu sichern. Deshalb wird aufbauend auf die Inhalte des gemeinsamen Singens ein JeKits-Chor entstehen mit dem sich die Kinder der Schulöffentlichkeit, den Eltern, Verwandten und Freunden präsentieren.

Darauf freut sich unter anderem auch Bürgermeister Hans Hermann Bluhm: „In der heutigen Zeit ist es wichtig, den Kindern Musik in den Kopf zu setzen, das schult alle Fähigkeiten.“ Und Bernhild Fischer ergänzt: „Ein Tag ohne Singen ist ein verlorener Tag.“



Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News