Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve

31.03.2017 - 12:38 Uhr

Polizei kontrolliert Radfahrer

Kreis Höxter (red). Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Höxter hat am Donnerstag, 30. März, zwischen 6 und 14 Uhr Kontrollen bei Radfahrern durchgeführt. Im Jahr 2016 kamen im Kreis Höxter insgesamt 73 Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen zu Schaden. 54 Personen wurden leichtverletzt und 16 Personen schwerverletzt. Im vergangenen Jahr sind drei Personen im Kreis Höxter bei Verkehrsunfällen mit Fahrrädern tödlich verunglückt.

Der gestrige Tag stand unter dem Schwerpunktthema >Regeltreues Radfahren ist sicherer<, bei dem vor allem das regelkonforme Verhalten von Radfahrern selbst im Mittelpunkt steht. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Beachtung von Lichtsignalanlagen, das Befahren von Radwegen ausschließlich in der zugelassenen Richtung, das Fahren mit angepasster Geschwindigkeit, aber auch auf den ordnungsgemäßen Zustand von Fahrrädern gelegt.

An den Kontrollstellen in Höxter, Brakel und Beverungen wurden insgesamt sechs Verstöße festgestellt. Es wurden fünf Verwarnungsgelder wegen falscher Radwegbenutzung/ Fahren auf dem Gehweg ausgesprochen und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Missachtung des Rotlichtes gefertigt. Diese Kontrollen waren Teil eines gemeinsamen, behördenübergreifenden Kontrolltages, an denen sich auch die benachbarten Kreispolizeibehörden Bielefeld, Gütersloh, Herford und Paderborn beteiligten.

Bei den insgesamt geplanten acht Kontrolltagen rücken dann auch andere Verkehrsteilnehmer in den Fokus, um diese auf rücksichtsvolles Verhalten gegenüber Radfahrern hinzuweisen.


Polizei kontrolliert Radfahrer  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News