Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


10.05.2016 - 08:46 Uhr

Kunst in der Kirche

Warburg (tab). Die elfte Auflage der Reihe >Communicare< , die am Pfingstsonntag, 15. Mai, in der evangelischen Kirche Maria im Weinberg in Warburg eröffnet wird, zeigt Werke des Bielefelder Künstlerehepaars Ute und Paul Grohs. Zu sehen sind 37 Arbeiten aus Stein, Stahl, Glas und arrangierte Skulpturen aus Stahlschlacke, einem Abfallprodukt, das beim Lasern von Stahlplatten entsteht. Die sogenannten Schlacketräger stellen für Künstler Paul Grohs ein Symbol für menschliches Verhalten dar. „Die Schlacketräger führen ihren Dienst aus, bis sie zerbrechen. Danach werden sie ausgewechselt. Ähnlich wie Menschen, die sich bis zur völligen Aufgabe für etwas eingesetzt haben“, erklärte der Künstler aus Bielefeld seine Arbeiten.

 

09.05.2016 - 08:06 Uhr

Schülerleistungen ausgezeichnet

Brakel/Warburg (red). Schülerinnen und Schüler des Kreisberufskollegs Brakel sind jetzt im sauerländischen Arnsberg für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hatte diverse Schulpreise im Rahmen der Arbeitsschutzaktion >Jugend will sich-er-leben< vergeben. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 2 300 Euro verliehen. Während der feierlichen Auszeichnungsfeier sind die Leistungen der Preisträger von Vertretern und Initiatoren des Wettbewerbs wertgeschätzt und ausgezeichnet worden. Von den teilnehmenden Berufskollegs aus ganz NRW hob sich das Kreisberufskolleg Brakel erfreulich ab, da die Schülerinnen und Schüler, die an dem Wettbewerb der DGUV teilgenommen hatten, gleich zweimal auf Rang eins, einmal auf Rang zwei und einmal auf Rang drei landeten.

 

09.05.2016 - 07:43 Uhr

7. Nacht der Offenen Kirchen

Kreis Höxter/Warburg (ekp/wels). Alle zwei Jahre findet in der Evangelischen Kirche von Westfalen am Pfingstsonntag die Nacht der Offenen Kirchen statt. Zehn evangelische und drei katholische Kirchen nehmen an diesem Sonntag, 15. Mai, an der 7. Auflage teil. Im Kreis Höxter findet die Nacht der Offenen Kirchen in Amelunxen, Bad Driburg, Beverungen, Höxter und Warburg statt, im Kreis Paderborn in Bad Lippspringe, Büren und Paderborn-Zentrum sowie gemeinsam mit den katholischen Nachbargemeinden in den Stadtteilen Sande, Schloß Neuhaus und Sennelager.

 

07.05.2016 - 09:01 Uhr

Wie geht es nach der Schule weiter?

Kreis Höxter/Warburg (red). Wie geht es nach der Schule weiter? Was möchte ich erreichen? Und wie kann ich meine Interessen am besten mit dem Beruf verbinden? Viele junge Menschen stehen nach ihrem Schulabschluss vor diesen und ähnlichen Fragen. Deshalb bündelt der neue Angebotsatlas des Kreises Höxter für sie jede Menge wichtige Informationen rund um die Themen Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche.

 

03.05.2016 - 08:55 Uhr

Ausgrabungen auf dem Burgberg sind beendet

Warburg (lwl). Brände, Reste der Innenbebauung, die ersten Gräber des Friedhofes: Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben bei ihren Grabungen auf dem Burgberg in Warburg rund 1 500 Fundstücke geborgen. Jetzt sind die Grabungen nach vier Wochen abgeschlossen. Seit mehr als 50 Jahren boten die Bauarbeiten für die Brücke zum Chattenturm die erste Gelegenheit für die Archäologen, Einblick in die Substanz des Bodendenkmals auf dem Warburger Burgberg zu nehmen.

 

03.05.2016 - 08:41 Uhr

Im Bann von Mythos SL

Warburg (tom/tab). Die Mitglieder des Automobilclubs Mercedes-Benz R/C 107 SL sind am Maifeiertag in die Saison gestartet. Eine 100 Kilometer lange Ausfahrt und ein abschließendes gemütliches Beisammensein inklusive Spanferkelessen in der Hansestadt standen auf dem Programm. Zu den Teilnehmern gehörten auch Kurt Frömmrich und Angelika Mühlmeyer-Frömmrich aus Warburg mit ihrem hellblauen Sportwagen, einem 560 SL. Das Motto der Frühlingsausfahrt lautete: Im Bann von Mythos SL.

 

03.05.2016 - 08:11 Uhr

Intensivmedizin 2016 - Möglichkeiten und Grenzen

Warburg (red). Intensivmedizin 2016 - Möglichkeiten und Grenzen. Eine kritische Stellungnahme nach 30 Jahren Tätigkeit als Intensivmediziner: Das ist das Thema der monatlichen Patientenakademie, zu dem das Helios-Klinikum Warburg für diesen Mittwoch, 4. Mai, herzlich einlädt. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr in der Caféteria des Krankenhauses. Referent ist Dr. Dietmar Hohmann, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin.

 

03.05.2016 - 07:54 Uhr

27 Konfirmanden

Warburg (red). 27 Jugendliche der evangelischen Kirchengemeinde Altkreis Warburg sind in der Hansestadt zur Konfirmation gegangen. Zwei Festgottesdienste wurden in der Kirche Maria im Weinberg gefeiert. Konfirmiert wurden am Sonntag, 24. April: Patrick Augstein, Marie Hartmann, Maximilian Hofer, Johanna Kurte, Marieke Müller, Max Pankraz, Franziska Reeh, Marietta Riebeling, Vivian Scholz, Michelle Sinemus, Lea-Marie Steimel, Nils Weidner, Lucas Wetterau, Anna Wöhr und Ronja Zimnol.

 

29.04.2016 - 14:33 Uhr

Zwei Schwerverletzte nach Busunfall

Borgentreich (red). Zwei Menschen sind am Freitagmorgen, 29. April, gegen 6.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 241 schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 44-jähriger Mann aus Warburg mit seinem Bus die Kreisstraße 21 von Großeneder kommend in Richtung Lütgeneder. Im Bereich B241/ K21 querte der Busfahrer die Kreuzung und stieß mit einer 25-jährigen Frau aus Warburg zusammen, die mit ihrem VW Eos von links kommend die B241 aus Richtung Borgentreich in Richtung Hohenwepel befuhr. Der VW Eos wurde durch den Zusammenprall herumgeschleudert und stieß noch gegen einen Lkw, der die B241 in Gegenrichtung befuhr. Die VW-Fahrerin wurde schwer verletzt mit mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Kassel geflogen.

 

29.04.2016 - 09:18 Uhr

Diemelschau des Diemelwasserverbandes

Warburg (red). Der Diemelwasserverband Warburg hat am Mittwoch, 27. April, seine Diemelschau durchgeführt. Dabei wurden die Bereiche von der Diemelbrücke in Warburg bis zur Gemarkungsgrenze Daseburg/Haueda sowie der Abschnitt zwischen Diemelstadt-Wrexen und Ossendorf begangen. Sinn und Zweck dieser Begehung war es, festzustellen, ob das Gewässer und die Deiche des Verbandes ordnungsgemäß unterhalten werden.

 

27.04.2016 - 08:23 Uhr

Tag der offenen Stalltür

Germete (red). Unter dem bundesweiten Motto >Komm zum Pferd< öffnen die Mitglieder des Reitervereins St. Georg Diemeltal an diesem Sonntag, 1. Mai, von 12 Uhr an die Stalltüren für die Öffentlichkeit. Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen, alle, die noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen Tieren zu nähern, und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben. Eine Vielzahl an Attraktionen stehen auf dem Programm.

 

26.04.2016 - 08:36 Uhr

Spezialist verstärkt Ärzteteam

Warburg (red). Dr. Georg Fieseler verstärkt das Ärzteteam des Helios-Klinikums in Warburg. Zum 1. Mai wird er das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie als Oberarzt und Sektionsleiter der Schulterchirurgie und Sportorthopädie erweitern. Dr. Georg Fieseler war zuletzt als angestellter Arzt im Orthopädischen Zentrum in Wuppertal tätig. Außerdem leitete er die Abteilung für Orthopädie im Helios-Klinikum in Schwelm und genoss dort einen hervorragenden Ruf.

 

25.04.2016 - 09:01 Uhr

Berliner Philharmoniker im Cineplex

Warburg (red). Die Berliner Philharmoniker sind an diesem Freitag, 29. April, in ihrer dritten Live-Übertragung der Saison 2015/2016 unter der Leitung von Andris Nelsons mit einem symphonischen Programm im Warburger Kino Cineplex zu erleben. Andris Nelsons zählt zu den herausragenden Interpreten der Musik Richard Wagners. Noch bevor er im Sommer 2016 die Neuproduktion des Parsifal bei den Bayreuther Festspielen dirigieren wird, präsentiert er dem Publikum der Berliner Philharmoniker in diesem Konzert das Vorspiel zum 1. Akt des Parsifal sowie den Karfreitagszauber aus dem 3. Akt. Es folgt Anton Bruckners Dritte, Wagner »in tiefster Ehrfurcht« gewidmete Symphonie, in der sich erstmals Bruckners individueller, von der Orgel inspirierter Ton voll entfaltet.

 

25.04.2016 - 08:18 Uhr

Stadtschützenfest in Calenberg

Calenberg (red). Auftakt in die neue Schützenfest-Saison: Das Stadtschützenfest wird an diesem Wochenende im Warburger Ortsteil Calenberg gefeiert. Los geht es am Samstag, 30. April. Abordnungen der Vereine aus dem Stadtgebiet sowie deren Königs- und Hofstaatspaare nehmen daran teil. Rainer Schnückel, seit Juli 2015 amtierender Schützenkönig in Calenberg, hatte sich während der Oktoberwoche im vergangen Jahr nach einem spannenden Stechen den Titel des Stadtschützenkönigs gesichert und damit das Stadtschützenfest nach 29 Jahren wieder nach Calenberg geholt. Er wird an diesem Samstag, 30. April, zusammen mit seiner Ehefrau Bärbel den großen Festumzug anführen.

 

25.04.2016 - 07:49 Uhr

Sie sind ganzheitliche Gedächtnistrainerinnen

Hardehausen (red). Zwölf Frauen sind jetzt ganzheitliche Gedächtnistrainerinnen. Sie absolvierten unter der Leitung von Diplom-Pädagogin, Präventologin und Ausbildungsreferentin Regina Schepe in der Landvolkshochschule in Hardehausen eine entsprechende Ausbildung. Zuvor hatten die Frauen Gedächtnistrainingsstunden mit Menschen in einer Altenhilfe-Einrichtung, einer Fachschule für Sozialpädagogik und in einer offenen Ganztagsschule gestaltet. Die Gedächtnistrainerinnen werden das Erlernte künftig in unterschiedlichen Bereichen der Bildungsarbeit sowie in Betreuungs- und Pflegeangeboten der Altenarbeit anwenden.

 

22.04.2016 - 09:25 Uhr

Immobilienmarkt entwickelt sich positiv

Kreis Höxter (red). Fast 1 740 Grundstücke und Gebäude im Wert von insgesamt 142 Millionen Euro haben im vergangenen Jahr im Kreis Höxter den Eigentümer gewechselt. Das ist der höchste Umsatz seit 1999. Besonders stark nachgefragt waren in 2015 Wohnhäuser und Wohnungen. Die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt im zurückliegenden Jahr geht aus dem aktuellen Grundstücksmarktbericht hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Höxter vorgelegt hat. „Der Immobilienmarkt entwickelt sich weiterhin positiv“, bringt der Vorsitzende des Gutachterausschusses, Bernward Schlüter, den Trend auf einen kurzen Nenner.

 

21.04.2016 - 09:00 Uhr

Arzneimittel-Abholung nach Apothekenschluss

Warburg (red). Aufgrund von ungünstigen Arbeits- und abweichenden Geschäftsöffnungszeiten haben viele Berufstätige heutzutage das Problem, Besorgungen und Einkäufe nur schwer erledigen zu können. Das betrifft vorwiegend Menschen, die im Schichtdienst arbeiten. „Betroffen ist davon auch die Beschaffung von dringend benötigten Arzneimitteln“, sagt Dr. Andreas Genau von der Teutonenburg-Apotheke in Warburg. Deshalb bieten er und seine Mitarbeiterinnen nun einen neuen Service an. Dr. Andreas Genau und sein Team haben ein Arzneimittel-Abholfach im Außenbereich der Apotheke installiert, aus dem telefonisch vorbestellte Arzneimittel zu jeder Tages- und Nachtzeit von den Patienten abgeholt werden können, auch an Feiertagen und an den Wochenenden.

 

20.04.2016 - 08:23 Uhr

Kiebitz – Vom Charaktervogel zur Seltenheit

Warburger Land (red). „Kaum eine Vogelart ist in der Bevölkerung so bekannt wie der Kiebitz.“ Das sagt der Warburger Ornithologe Dr. Manfred Hölker. „Der Kiebitz gilt als Frühlingsbote, der bereits am 20. März mit der Eiablage beginnen kann. Sein Aussehen ist markant, und so gibt es kaum Bestimmungsprobleme.“ Der typische Ruf, ein scharfes >Kivitt-Kivitt<, und die einmaligen Balzflüge im Frühling sind weithin bekannt. Früher war der Kiebitz auch im Kreis Höxter so häufig, das die Bevölkerung im Frühjahr über die Felder und Wiesen zog, um den Speiseplan mit den Kiebitz-Eiern zu erweitern. Als Bodenbrüter war der Kiebitz einst ein ständiger Begleiter der Landwirtschaft und ein Charaktervogel weitläufiger Wiesen, vorzugsweise wenn sie feucht bis nass waren. In den 1970er Jahren setzte dann ein teils dramatischer Bestandsrückgang ein.

 

18.04.2016 - 08:54 Uhr

90er-Jahre-Party in der Stadthalle

Warburg (tab). Zehn Jahre ProMedia in Warburg: Dieser erste runde Geburtstag der Agentur für Veranstaltungs- und Medientechnik, Bühnen- und Messebau, Events und Sonderkonstruktionen ist am Samstag, 16. April, gefeiert worden. Wie und wo? Mit einer großen 90er-Jahre-Party in der Warburger Stadthalle. Das Motto lautete: >Welcome to the 90s Trash<. Die Tanzfläche war gefüllt, die Stimmung super: DJ Sventastic alias Sven Wellmann aus Dringenberg sorgte mit bekannten Hits wie >Rhythm is a dancer<, >It´s my life<, >Smells like teen spirit< und >Lemon tree< für Stimmung.

 

18.04.2016 - 08:12 Uhr

Zeitreise ins Mittelalter

Warburg (tab). Eine Zeitreise ins Mittelalter haben am Wochenende die Besucherinnen und Besucher des 16. Mittelalter-Spektakels der Werbegemeinschaft in der Hansestadt Warburg erlebt. 40 Ausstellerinnen und Aussteller boten rund um den Marktplatz in der Neustadt ihre Waren an. Spielleute, Gaukler, Feuerspucker, Markttreibende, Händler und Handwerker sorgten an den beiden Markttagen für spannende und witzige Unterhaltung. Ritter und Recken in edlen Rüstungen sowie Burgfräuleins und Maiden in schicken Gewändern schlenderten durch die Stadt. Musste das Leben im Mittelalter auch hart und entbehrungsreich gewesen sein, am Wochenende in Warburg musste niemand hungern oder gar dürsten.

 

12.04.2016 - 09:12 Uhr

Interaktive Karte zeigt Pflegeangebote

Kreis Höxter (red). Die Pflegeberatungsstelle informiert mit einem neuen Service auf der Homepage des Kreises Höxter über die Standorte der verschiedenen Pflegeangebote im Kreisgebiet. Bürgerinnen und Bürger können sich auf einer interaktiven Karte anzeigen lassen, wo sich zum Beispiel Senioren- und Pflegeheime oder ambulante Pflegedienste befinden. Die Pflegeangebote werden durch verschiedenfarbige Punkte dargestellt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 16
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News