Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


13.12.2016 - 10:23 Uhr

Porsche gerät in Brand

Warburg (tab). Der Motor eines Porsche 911 ist am Dienstagmorgen, 13. Dezember, um 7.42 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in der Warburger Altstadt in Brand geraten. Der Wagen war in der mittleren Garage einer Dreifach-Garage an der Josef-Kohlschein-Straße geparkt. Eine Anwohnerin hatte die starke Rauchentwicklung, die aus der verschlossenen Garage kam, bemerkt, und die Feuerwehr alarmiert.

 

12.12.2016 - 11:02 Uhr

Sternstunden im Lichterglanz

Warburg (tab). Der 23. Weihnachtsmarkt des gemeinnützigen Vereins >Alle Jahre wieder< hat am dritten Adventswochenende tausende Besucher in die Warburger Altstadt geführt. 36 Aussteller luden rund um den Marienbrunnen zum genussvollen Verweilen ein. Zwei Tage lang boten soziale Initiativen, Schulen und Kindergärten liebevoll Gebasteltes und Gebackenes zur Advents- und Weihnachtszeit an. Und die ausgesuchten Kunsthandwerker aus der Region zeigten ihr vielfältiges Sortiment.

 

09.12.2016 - 12:47 Uhr

Weihnachtsgeschichte erneut im Cineplex

Warburg (red). Aufgrund der großen Nachfrage zeigt das Warburger Kino Cineplex an diesem Sonntag, 11. Dezember, erneut >Die Weihnachtsgeschichte< in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste - nach Motiven aus den Evangelien des Lukas und des Matthäus, bearbeitet von Judith Gardner und Klaus Marschall. Los geht es um 14.35 Uhr.

 

08.12.2016 - 12:33 Uhr

Sportverein integriert Flüchtlinge

Herlinghausen (red). Der SSV Herlinghausen erhält für sein Engagement bei der Integration von Flüchtlingen 500 Euro von der Egidius-Braun-Stiftung. Der Verein integriert seit Herbst 2015 gemeinsam mit den Sportfreunden Calenberg nach Deutschland kommende Flüchtlinge. Unter anderem gibt es ein offenes Spielangebot auf dem Vereinsgelände für Fußball und Boule, eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein, die Bereitstellung von Trainingsbekleidung oder Einladungen zu Vereinsfeiern. Am offenen Spielangebot beteiligen sich aktuell etwa 15 Flüchtlinge.

 
Anzeige

08.12.2016 - 12:07 Uhr

Tag der Schönheit im Reformhaus

Warburg (tab). Ulrike und Manfred Greiner sowie ihre Mitarbeiterin Martina Knepper laden für Dienstag, 13. Dezember, von 9 bis 18 Uhr wieder zum großen Beauty-Tag in ihr gleichnamiges Reformhaus an der Hauptstraße in Warburg ein. Persönliche Hauttyp-Beratungen und wertvolle Tipps rund um das Thema Schönheit des namhaften Herstellers Annemarie Börlind stehen auf dem Programm. „Annemarie Börlind ist Schönheitspflege auf sehr natürliche Art, die höchsten Ansprüchen seit mehr als fünf Jahrzehnten gerecht wird - für jeden Hauttyp und jedes Alter“, sagt Ulrike Greiner: „Die hochwirksamen Pflegeprodukte entstehen in Harmonie mit der Natur und in dem Bewusstsein der Verantwortung gegenüber der Natur.“

 

07.12.2016 - 10:24 Uhr

Mit Gottes Geist gestärkt

Warburg (tab). Weihbischof Dominicus M. Meier hat jetzt 23 jungen Menschen aus dem Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum HPZ St. Laurentius Warburg in der Laurentiuskirche das Sakrament der Firmung gespendet. „Ich bin genauso aufgeregt wie ihr!“ Mit diesen Worten begrüßte der ranghohe Geistliche aus dem Erzbistum Paderborn die Firmlinge aus dem HPZ. Diese hatten sich in den zurückliegenden Wochen intensiv auf ihren großen Tag vorbereitet.

 

02.12.2016 - 12:02 Uhr

Chefarzt verabschiedet sich aus Warburg

Warburg (red). Dr. med. Bernd Parnitzke, ehemaliger Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie am Helios-Klinikum in Warburg, hat die Hansestadt verlassen und ist zum 1. Dezember an das Brüderkrankenhaus St. Josef nach Paderborn gewechselt. Der 57-jährige Chirurg war 2010 als Chefarzt an das damalige St.-Petri-Hospital nach Warburg gekommen und später für das Helios-Klinikum tätig. In dieser Zeit erarbeitete sich Dr. Parnitzke einen sehr guten Ruf und viel Vertrauen bei den Patienten. Er gilt als ein hervorragender Operateur. Auch in der Warburger Ärzteschaft genoss er großes Vertrauen. Mit einem Leserbrief möchte sich Dr. med. Bernd Parnitzke aus der Hansestadt verabschieden. Er schreibt:

 

02.12.2016 - 10:58 Uhr

HPZ St. Laurentius besteht seit 50 Jahren

Warburg (tab). Das Heilpädagogische Therapie- und Förderzentrum HPZ St. Laurentius hat am Donnerstag, 1. Dezember, mit einem Geburtstagsfest an den Tag vor 50 Jahren erinnert, an dem die ersten Bewohner in das frühere St. Laurentius-Heim eingezogen waren. Ein Gottesdienst in der Laurentiuskirche und ein sich daran anschließender Festakt im Haus Betlehem bestimmten das bunte Programm. Das Motto lautete: >50 Jahre - 50 Gäste<.

 

30.11.2016 - 10:59 Uhr

Ein Weihnachtsgruß aus der Hansestadt

Warburg (tab). Gabriele Meyer-Simon vom Büro Emsig-Design hat wieder eine Warburg-Weihnachtsgrußkarte entworfen. Die neue Klappkarte zeigt die Südansicht der Hansestadt und den Desenberg. Erhältlich ist der Weihnachtsgruß aus der Hansestadt von sofort an in den Filialen der Bäckerei Henke, in der Spardabank, in der Vereinigten Volksbank und in der Hirsch-Apotheke im Ärztezentrum K4 erhältlich.

 

29.11.2016 - 11:27 Uhr

Schlagernacht in der Stadthalle

Warburg (red). Vier Künstler und zwei DJs sorgen an diesem Samstag, 3. Dezember, mächtig für Stimmung und Unterhaltung auf der ersten Schlagernacht in der Stadthalle in Warburg. Im Auftrag des Fördervereins des evangelischen Familienzentrums Arche haben die Teams von [dito]- Events und ProMedia eine Veranstaltung konzipiert, die es in dieser Form noch nicht in der Hansestadt gegeben hat: Vier Live-Künstler und zwei DJs werden an diesem Abend das unvergleichbare Gefühl des Schlagers in die Stadthalle einziehen lassen.

 

29.11.2016 - 11:08 Uhr

20 Adventsfenster werden geöffnet

Altkreis Warburg (red). Die evangelische Kirchengemeinde lädt in diesem Jahr wieder zum Lebendigen Adventskalender ein. In der Zeit von Donnerstag, 1. Dezember, bis Freitag, 23. Dezember, werden von montags bis samstags in der Zeit von 18.30 bis 19 Uhr insgesamt 20 Adventsfenster geöffnet. Besinnung auf die Adventszeit und das Erleben von Gemeinschaft stehen dabei im Vordergrund. Viele Gastgeber werden Punsch und Gebäck bereithalten. Alle Besucher sind daher gebeten, eine Tasse oder einen Becher mitzubringen.

 

29.11.2016 - 10:52 Uhr

Stimmungsvolles Adventskonzert im PZ

Warburg (tab). Ein stimmungsvolles Adventskonzert der Warburger Musikschule haben die Besucher am Sonntag, 27. November, im Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad erlebt. 100 kleine und große Akteure begeisterten im Rampenlicht. Sie boten den Gästen Ausschnitte aus ihrem vielfältigen Repertoire dar. Bekannte Weihnachtsmelodien, altenglische Lieder und auch das russische Liebeslied Katjuscha („Katharinchen“), dessen Text 1938 von Michail Issakowski geschrieben und von Matwei Blanter (1903–1990) vertont wurde, bestimmen den Inhalt. Zum Auftakt zeigten die Elevinnen, die von ihrer Ballettlehrerin Milanka Katcharova-Tschekowa angeleitet werden, einen Auszug aus Peter Tschaikowskis >Schwanensee<.

 

25.11.2016 - 10:55 Uhr

Adventskonzert der Musikschule

Warburg (tab). Die Schüler und Lehrer der Musikschule Warburg laden für diesen Sonntag, 27. November, wieder zum stimmungsvollen Adventskonzert in das Pädagogische Zentrum am Wachtelpfad ein. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken (von 14.30 Uhr an) beginnt das Konzert um 15 Uhr. Bekannte Weihnachtsmelodien, altenglische Lieder und auch das russisches Liebeslied Katjuscha („Katharinchen“), dessen Text 1938 von Michail Issakowski geschrieben und von Matwei Blanter (1903–1990) vertont wurde, bestimmen den Inhalt. Zu hören sind an diesem Nachmittag unter anderem junge Violinisten, Querflötisten, Keyboarder, Pianisten, Gitarristen und Cellisten. Aufgelockert wird das musikalische Programm durch Balletteinlagen zur Musik von Peter Tschaikowskis >Schwanensee<.

 

24.11.2016 - 11:03 Uhr

Wohnen mit Familienanschluss

Warburg (red). „Eigentlich habe ich mehr Wohnraum als ich selbst brauche. Ich würde mich auch gerne sozial engagieren und irgendetwas Sinnvolles tun. Ich könnte es ja mal ausprobieren!“ Mit diesen Gedanken hat sich Renate Steimel vor sechs Jahren an die Caritas gewandt, um sich als Gastfamilie für Menschen mit Behinderung zu bewerben. Wenig später gab es das erste Treffen mit Martina Hofmann. Seitdem sind beide unzertrennlich.

 

23.11.2016 - 11:29 Uhr

Neuer Bulli bietet mehr Freizeitmöglichkeiten


Warburg (red). Mit großer Freude hat der Fachdienst Teilhabe der Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gem. GmbH den von der Aktion Mensch geförderten Bulli in Empfang genommen. „Nun können wir unsere Freizeitangebote viel einfacher planen und umsetzen“, freut sich Lena Pellny, Teamleiterin des Familienunterstützenden Dienstes (FuD) und Schulassistenzdienstes in Warburg. Gemeinsam mit ihrem Team organisiert sie viele Angebote für Menschen mit Behinderung in Warburg und Umgebung.

 

22.11.2016 - 12:47 Uhr

Johannes Niggemeyer verabschiedet

Germete (red). Nach fast 40-jähriger Tätigkeit für die Heil- und Mineralquellen Germete GmbH ist jetzt Johannes Niggemeyer aus Daseburg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. „Johannes Niggemeyer hat sicherlich das größte Fachwissen in Bezug auf Produktion und Instandhaltung“, sagte der Betriebsleiter des Unternehmens, Franz-Josef Hügel, während einer Feierstunde.

 

22.11.2016 - 11:06 Uhr

Die Weihnachtsgeschichte im Cineplex

Warburg (red). Das Warburger Kino Cineplex zeigt an diesem Sonntag, 27. November, >Die Weihnachtsgeschichte< in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste - nach Motiven aus den Evangelien des Lukas und des Matthäus, bearbeitet von Judith Gardner und Klaus Marschall. Los geht es um 14 Uhr. Seit Jahren ausverkaufte Vorstellungen und millionenfach verkaufte DVDs zeigen die ungebrochene Faszination der Augsburger Puppenkiste für Jung und Alt.

 

21.11.2016 - 12:26 Uhr

Ortsheimatpfleger Hans Bodemann verabschiedet

Welda (red). Nach 60 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in Welda ist Ortsheimatpfleger Hans Bodemann jetzt verabschiedet worden. Er hatte als 15-Jähriger begonnen, sich im Vereinsleben seines Heimatdorfes aktiv zu beteiligen. Er gründete eine Jungkolpinggruppe, wurde später Vorsitzender der Kolpingsfamilie, kam 1964 über die CDU in die Kommunalpolitik und widmete sich zuletzt seit 2005 der Ortsheimatpflege seines Dorfes. Nach über 60 Jahren ehrenamtlicher Arbeit in Welda und der Stadt Warburg hat der 75-Jährige nun seine Ämter niedergelegt.

 

18.11.2016 - 10:55 Uhr

Wintermotive dekorieren Schaufensterscheiben

Warburg (tab). Acht Schüler aus der Familienklasse 07 der Warburger Laurentius-Schule haben jetzt zwei Schaufensterscheiben eines leerstehenden Ladenlokals an der östlichen Hauptstraße in Warburg (Hausnummer 27) verschönert. Unter der Regie von Lehrer Michael Ruhbaum, Lehrerin Julia Ewers sowie der Integrationskräfte Erika Leveneur, Stefanie Sauter und Alexandra Rest brachten die 12- bis 15-Jährigen winterliche Motive auf die Fensterscheiben. Aus Papier geprickelte Häuser, Schneeflocken aus Wattebäuschen sowie Tannenbäume und Sterne können von nun an die gesamte Advents- und Weihnachtszeit lang bewundert werden.

 

17.11.2016 - 13:05 Uhr

Kinoprogramm ausgezeichnet

Warburg (red). Bei der 26. Verleihung der Kinoprogrammpreise in Nordrhein-Westfalen der Film- und Medienstiftung NRW, die im Gloria Theater in Köln stattfand, ist auch das Warburger Kino Cineplex ausgezeichnet worden. Es wurden Prämien in Höhe von insgesamt 430 000 Euro an 68 Kinos aus 43 Städten im Land übergeben. 400 Gäste waren vor Ort. Nach der Begrüßung durch Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, zeichneten prominente Filmschaffende als >Paten< die engagierten Kinobetreiber aus, die sich um den deutschen Film verdient gemacht haben, und präsentierten Ausschnitte und Einspieler ihrer neuen Filmprojekte.

 

17.11.2016 - 10:39 Uhr

Eine Million Sterne für eine gerechtere Welt

Warburg (tab). Sie haben ein Zeichen der Hoffnung für Menschen in Not gesetzt: Bewohner und Nachbarn des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums HPZ St. Laurentius in Warburg haben am Samstagabend vor der Laurentiuskirche 150 Teelichter entzündet und damit den Kirchplatz vor dem Haus Betlehem zum Leuchten gebracht. „Die Solidarität in der Gesellschaft ist ein zentrales Anliegen und zugleich ein bedeutsames Thema für uns“, sagte Monsignore Roman Kopetz, der Geistliche Rektor des HPZ: „Wir sind als Teil der Gesellschaft nicht nur Empfänger, sondern auch Geber.“

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 16
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News