Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674
Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


15.02.2016 - 09:36 Uhr

Wirtschaftsförderung besucht Milchkontor

Rimbeck (red). Bürgermeister Michael Stickeln und Wirtschaftsförderer Sören Spönlein haben jetzt während ihrer Unternehmenstour den Standort des Deutschen Milchkontors (DMK) in Rimbeck besucht. Das Molkereiunternehmen gehört zu den führenden Betrieben in der Milchwirtschaft. Rund 7 400 Mitarbeiter sind an 26 Standorten in zehn Bundesländern in dem im Jahr 2010 aus einer Fusion der Nordmilch GmbH und der Humana Milchindustrie gegründeten Unternehmen beschäftigt, 79 arbeiten in Rimbeck. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen bezieht von seinen 8 900 aktiven Milcherzeugern jährlich rund 6,8 Milliarden Kilogramm Milch und verarbeitet sie zu international anerkannten Qualitätsprodukten für Handelsunternehmen, weiterverarbeitenden Lebensmittelherstellern und Großverbrauchern.

 

06.02.2016 - 10:16 Uhr

Rene Stenda verstärkt das Team

Warburg (tab). Diplom-Finanzwirt Rene Stenda ist zum 1. Januar 2016 in die Steuerberatungsgesellschaft Südmeyer, Graf & Partner in Warburg eingetreten. Der 30-jährige Steuerberater aus der Hansestadt verstärkt das Team um Diplom-Kaufmann Ingo Riebeling, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, und Diplom-Kaufmann Michael Graf, Steuerberater. „Mit Rene Stenda wollen wir unsere Qualität steigern und zugleich unsere Nachfolgeregelung sichern“, erklärt Michael Graf die Beweggründe. Rene Stenda berät Mandant(inn)en in allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Er ist unter der Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erreichbar. Insgesamt 25 Mitarbeiter(innen) sind in der Kanzlei mit ihren beiden Standorten an der Landfurt in Warburg und am Kasseler Tor in Scherfede beschäftigt.

 

29.01.2016 - 09:50 Uhr

Marketingstrategien für die Hansestadt

Warburg (red). Wirtschaftsförderer Sören Spönlein hat am Dienstag, 26. Januar, während der öffentlichen Stadtratssitzung in der Desenberghalle der Vereinigten Volksbank in Warburg einen ersten Einblick in das Arbeitsfeld der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing sowie in das Konzept für das Jahr 2016 gegeben. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing ist direkt dem Bürgermeister der Hansestadt Warburg, Michael Stickeln, als beratende Stelle zugeordnet. "Das ermöglicht schnellere Entscheidungswege und ein noch effizienteres Zusammenspiel der Fachbereiche der Stadtverwaltung", sagte Sören Spönlein.

 

26.01.2016 - 09:14 Uhr

Kosten senken und die Umwelt schonen

Kreis Höxter/Warburg (red). Kosten senken und gleichzeitig die Umwelt schonen. Das ist das Ziel des Projektes Ökoprofit, das jetzt erstmals im Kreis Höxter angelaufen ist. Zehn Unternehmen aus der Region wollen von der Erfolgsgeschichte profitieren und ihre Energieausgaben und CO2-Emmissionen reduzieren. Der Startschuss für das Umweltprojekt, für das rund 83 000 Euro investiert werden, fiel im Kreishaus in Höxter. Mit dabei sind auch drei heimische Unternehmen, und zwar Benteler Automobiltechnik, Coveris Flexibles Deutschland GmbH und der Verein Betriebshilfsdienst und Maschinenring Höxter-Warburg. Ein weiterer Mitstreiter ist die Firma Biomasse Energie Maschinenring aus Willebadessen. Wo lässt sich Energie einsparen? Wie können Abfälle vermieden und somit Entsorgungskosten gesenkt werden?

 

14.01.2016 - 15:15 Uhr

Wirtschaftsförderer besucht Klinikum

Warburg (red). Bürgermeister Michael Stickeln und Wirtschaftsförderer Sören Spönlein haben jetzt das Helios-Klinikum in Warburg besucht. Gemeinsam mit Birger Meßthaler, dem Geschäftsführer des Klinikums, tauschten sie sich aus. 38,5 Millionen Euro wurden im Jahr 2013 in den Neubau des Helios-Klinikums investiert. Um den Patienten auch künftig eine medizinische Versorgung mit modernster Technik zu garantieren, wird weiterhin jährlich mindestens eine sechsstellige Summe in die Ausstattung des Hospitals investiert. Das Helios-Klinikum in Warburg verfügt über sieben Fachabteilungen mit mehr als 270 MitarbeiterInnen und jährlich mehr als 7 000 PatientInnen.

 

06.01.2016 - 12:16 Uhr

Wirtschaftsförderer besucht Lödige-Industries

Scherfede (red). Zu Beginn des neuen Jahres haben Bürgermeister Michael Stickeln und Wirtschaftsförderer Sören Spönlein die Lödige-Industriegruppe mit ihrem Hauptsitz in Scherfede besucht. Das 1948 gegründete mittelständische Unternehmen ist mit Standorten in Europa, Asien, im mittleren Osten und in den USA vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 1 000 Mitarbeiter, davon etwa ein Drittel in Deutschland. Geschäftsführer Ralf Gapp sagt: „Lödige Industries bietet fördertechnische Lösungen für ein breites Branchenspektrum und ist auf komplexe Materialflusssysteme für Logistikaufgaben sowie Aufzüge und Hebetechniken spezialisiert.“

 

12.12.2015 - 10:04 Uhr

Wirtschaftsförderer besucht Firma PRG

Warburg (red). Michael Stickeln, Bürgermeister der Hansestadt Warburg, und Wirtschaftsförderer Sören Spönlein haben jetzt im Rahmen ihrer regelmäßigen Unternehmergespräche die Präzisions-Rührer-Gesellschaft PRG im Gewerbegebiet Warburg Nord/Oberer Hilgenstock besucht. Das im Jahr 1981 gegründete Unternehmen an der Anton-Böhlen-Straße mit mehr als 100 Mitarbeitern bietet langjährige Erfahrungen und moderne Kenntnisse im Bereich der Rühr- und Verfahrenstechniken. „Warburg ist ein wichtiger Standort, besonders im Bereich der Verfahrenstechnik. Wir bieten beispielsweise mit dem Warburger Symposium einen internationalen Austausch im Bereich der modernen Rühr- und Dispersionsverfahren an“, so Wirtschaftsförderer Sören Spönlein.

 

04.12.2015 - 09:59 Uhr

Antrittsbesuch des Wirtschaftsförderers

Warburg (red). Michael Stickeln, Bürgermeister der Hansestadt Warburg, und der neue Wirtschaftsförderer Sören Spönlein haben jetzt das Unternehmen Coveris Flexibles Deutschland GmbH im Warburger Industriegebiet besucht. Dieses erste Treffen und ein zukünftiger enger Kontakt sollen die bisher sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung und dem Wirtschaftsbetrieb weiter intensivieren. „Der persönliche Austausch mit den Unternehmen ist von besonderer Bedeutung, um eine optimale Unterstützung zu leisten“, hob Wirtschaftsförderer Sören Spönlein hervor.

 

02.12.2015 - 10:04 Uhr

Acht weitere Jahre

Warburg (red). Klaus Braun bleibt Erster Beigeordneter der Hansestadt Warburg. Einstimmig wurde er am Dienstag, 1. Dezember, während der Sitzung des Stadtrates im Waldinformationszentrum Hammerhof für weitere acht Jahre in diesem Amt bestätigt.

 

14.11.2015 - 08:04 Uhr

Wirtschaftsdialog für Frauen - Führen als Herausforderung

Warburg (red). Zum dritten Mal führen das Kompetenzzentrum Frau und Beruf in OWL und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter einen sogenannten Business-Tea in Warburg durch. Die Veranstaltung findet am Montag, 23. November, im Hotel Alt Warburg im Rahmen des Wirtschaftsdialoges für Frauen statt. „Neben der jährlichen Großveranstaltung hat sich hier in Warburg der Business-to-Business Tea etabliert“, sagt Gabriele Hanke vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf, das bei der OWL GmbH angesiedelt ist: „Wir richten uns an Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen.“

 

11.10.2015 - 11:44 Uhr

Dr. Suchy schärft die Unternehmerbrille

Warburg (tab). Dr. Katharina Suchy aus Warburg hat am Samstag, 10. Oktober, während des 10. Unternehmer-Forums im Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad zum Thema >Warum sollten Kunden ausgerechnet bei Ihnen kaufen?< gesprochen. 120 Gäste lauschten ihrem informativen und lebendigen Vortrag. „Wenn die Umsätze zurückgehen, geht es darum, wieder im Markt sichtbar zu sein, also wieder gesehen und gehört zu werden“, machte die Diplom-Ingenieurin aus der Hansestadt in ihren Ausführungen deutlich. Vertrauen schaffen, Verbindlichkeiten einhalten, das Regionale in den Fokus rücken und Verbünde schaffen - das sind nach den Angaben der Referentin die Stärken des heimischen Einzelhandels. Zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte des Warburger Unternehmerforums stand mit Dr. Katharina Suchy eine Frau am Rednerpult.

 

26.09.2015 - 09:09 Uhr

Raus aus dem Schatten - und sichtbar werden

Warburg (tab). Dr. Katharina Suchy aus Warburg ist Referentin beim 10. Unternehmer-Forum im Rahmen der 67. Oktoberwoche. Die Diplom-Ingenieurin aus der Hansestadt spricht am Samstag, 10. Oktober, im Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad zum Thema: Warum sollten Kunden ausgerechnet bei Ihnen kaufen? - Die Top Drei Zukunftsmacher-Trends 2016. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr. Bürgermeister Michael Stickeln begrüßt die Gäste.

 

23.06.2015 - 11:25 Uhr

Kreis Höxter bewirbt sich erfolgreich um Modellprojekt Land(auf)Schwung

Höxter (red). Der Kreis Höxter gehört zu den 13 Siegerregionen im Wettbewerb um das Modellvorhaben des Bundes „Land(auf)Schwung“. Das hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) nun bekannt gegeben. „Mit dieser positiven Entscheidung für unser Bewerbungskonzept haben wir in den kommenden Jahren viele Möglichkeiten, unseren Kreis Höxter zukunftsfest zu machen“, freut sich Landrat Friedhelm Spieker. Nach dem Erfolg im Programm LEADER konnte der Kreis Höxter erneut die Jury mit seiner schlüssigen Bewerbung überzeugen. Diese wurde federführend von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH (GfW) unter Begleitung des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter (ZZHH) erstellt.

 

05.06.2015 - 12:44 Uhr

Mit WARBURG NEWS den passenden Job finden

Warburg (tab). Mit WARBURG NEWS den passenden Job finden: Firmen können von unserem Online-Nachrichten-Portal profitieren und gezielt neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr Unternehmen suchen. Auch Arbeitssuchenden bietet sich eine völlig neue Möglichkeit, abseits überregionaler Jobbörsen direkt im unmittelbaren Umfeld, nämlich in unserer Region, eine ideale Tätigkeit zu entdecken.

 

05.06.2015 - 11:31 Uhr

Dr. Katharina Suchy ist die Frau der Zukunft

altWarburg (tab). Warburgs Unternehmensberaterin Dr. Katharina Suchy ist bei dem diesjährigen „emotion.award“ in der Kategorie Zukunftsmacherin zur besten Finalistin gewählt worden. Dr. Katharina Suchy ist eine Vertriebsexpertin. Sie unterstützt Unternehmen in ihrer Positionierung und entwickelt Wachstums- und Erfolgsstrategien. Ergänzend hierzu und ausgehend von der Tatsache, dass Frauen mit einem Marktanteil in Höhe von 50 Prozent eine erhebliche Marktmacht darstellen, unterstützt Dr. Suchy Betriebe dabei, sich stärker auf die Bedürfnisse von Frauen einzustellen. „65 Prozent der Kaufentscheidungen werden von Frauen getroffen“, sagt sie.

 

Die Online-Jobbörse – Heute schon beworben?

Mit einem Service stellen die Onlinezeitungen der Weser-Ith News und der Deutschland News WBH UG Jobsuchenden und Inserenten eine neue Jobsuch-Plattform zur Verfügung: Firmen können von bis zu über einer Millionen Seitenabrufen* der Onlinezeitungen im Monat (*Stand November 2016) profitieren und so gezielt neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihr Unternehmen suchen. Anders herum bietet sich auch Arbeitssuchenden eine völlig neue Möglichkeit, abseits überregionaler Jobbörsen direkt im unmittelbaren Umfeld - nämlich in unserer Region - einen passenden Job zu finden. Haben Sie eine eigene Stellenanzeige oder dürfen wir Ihnen einen Gestaltungsvorschlag mit Ihren Daten zukommen lassen? Auch ein Stellengesuch könnte die Chance, einen neuen Job zu finden, erhöhen. Wir beraten sie gerne, sprechen Sie uns an! Unser Vertriebsleiter Benjamin Beineke steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mailen Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder rufen Sie uns an unter Tel. 05531 – 9826445


Stellenangebote:
























Stellengesuche:

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News